Sticky An-Nawawi - 40 Ahadith

      Hadith Nr. 36

      Von Abu Huraira, Allahs Wohlgefallen auf ihm, vom Propheten, salla Allah u alihi wa sallam, der gesagt hat:

      "Wer einem Gläubigen eine Sorge von den Sorgen dieser Welt nimmt, dem wird Allah eine Sorge von den Sorgen des Tages der Auferstehung nehmen. Wer es einem Menschen in Bedrängnis erleichtert, dem wird es Allah in dieser Welt und im Jenseits erleichtern. Wer einen Muslim schützt, den wird Allah schützen, in dieser Welt und im Jenseits. Allah ist dem Knecht Beistand, so, wie der Knecht seinem Bruder Beistand ist. Wer einen Weg entlangzieht, auf ihm Wissen zu suchen, für den wird Allah einen Weg zum Paradiesgarten ebnen. Kein Volk versammelt sich in einem der Häuser Allahs, (wo) sie das Buch Allahs vortragen und es miteinander genau studieren, ohne dass auf sie die innere Ruhe herabsteigt, das Erbarmen sie umschließt, die Engel sie umgeben, und Allah sie denen gegenüber erwähnt, die bei Ihm sind. Wer durch seine Taten behindert ist, der wird durch seine Herkunft nicht beschleunigt."

      Dies berichtete Moslim.
      alhamdulillah.de
      la-ilaha-illa-allah.de

      Hadith Nr. 37

      Nach dem Sohn von Abbas, Allahs Wohlgefallen auf beiden, ist nach Allahs Gesandtem salla Allah u alihi wa sallam unter dem, was er von seinem Herrn, dem Gesegneten und Erhabenen, berichtet, dass Er gesagt hat:

      "Allah hat die guten und die üblen Taten niedergeschrieben. Dann erläuterte er dies: wer also eine gute Tat beabsichtigt, und sie dann nicht vollbringt, dem schreibt Allah diese bei sich als eine volle gute Tat an. Und wenn er sie beabsichtigt und sodann vollbringt, so schreibt ihm Allah bei sich zehn gute Taten an, bis zum Siebenhundertfachen und darüber hinaus. Wenn er (aber) eine üble Tat beabsichtigt und sie dann nicht vollbringt, so schreibt ihm Allah diese bei sich als eine volle gute Tat an. Und wenn er sie beabsichtigt und vollbringt, so schreibt Allah sie ihm bei sich als eine einzige üble Tat an."

      Dies berichteten Al-Buhari und Moslim.
      alhamdulillah.de
      la-ilaha-illa-allah.de

      Hadith Nr. 38

      Von Abu Huraira, Allahs Wohlgefallen auf ihm, der gesagt hat: Allahs Gesandter salla Allah u alihi wa sallam hat gesagt:

      "Allah der Erhabene hat gesagt: «Wer einen von meinen Verbündeten befehdet, dem habe ich (damit) den Krieg erklärt. Mein Knecht nähert sich mir nicht mit etwas, das ich mehr liebe als das, was ich ihm zur Pflicht auferlegte. Mein Knecht fährt fort, sich mir durch zusätzliche Frömmigkeit zu nähern, bis ich ihn liebe. Und wenn ich ihn liebe, bin ich sein Hören, mit dem er hört, sein Sehen, mit dem er sieht, seine Hand, mit der er zupackt, sein Fuß, mit dem er geht. Wenn er mich (um etwas) bittet, werde ich es ihm gewiß gewähren, und wenn er mich um Beistand bittet, werde ich ihm gewiß Zuflucht geben.»"

      Dies überlieferte Al-Buhari.
      alhamdulillah.de
      la-ilaha-illa-allah.de

      Hadith Nr. 39

      Nach dem Sohn von Abbas, Allahs Wohlgefallen auf beiden, hat Allahs Gesandter salla Allah u alihi wa sallam gesagt:

      "Um meinetwillen übersieht Allah das Vergehen meiner Gemeinde, das Vergessen (ihrerseits) und das, wozu sie genötigt waren."

      Dies überlieferten ibn Maga und Baihaqi.
      alhamdulillah.de
      la-ilaha-illa-allah.de

      Hadith Nr. 40

      Vom Sohn von Umar, Allahs Wohlgefallen auf beiden, der gesagt hat: Allahs Gesandter salla Allah u alihi wa sallam nahm mich bei meiner Schulter und sagte:

      "Sei in der Welt wie ein Fremder oder (wie) einer, der einen Weg zurücklegt."

      Der Sohn von Umar pflegte zu sagen: "Wenn der Abend kommt, erwarte nicht den Morgen, und wenn der Morgen kommt, erwarte nicht den Abend. Nimm von deiner Gesundheit für deine Krankheit und von deinem Leben für deinen Tod."

      Dies berichtete Buhari.
      alhamdulillah.de
      la-ilaha-illa-allah.de

      Hadith Nr. 41

      Von Abd Allah Muhammad Abd Allah, Allahs Wohlgefallen auf beiden, der gesagt hat: Allahs Gesandter salla Allah u alihi wa sallam hat gesagt:

      "Keiner von euch ist gläubig, bis sein Wollen dem entspricht, womit ich gekommen bin."

      Ein guter, gesunder Hadit, der nach der Kitab Al-Hugga mit gesunder Überliefererkette überliefert wurde.
      alhamdulillah.de
      la-ilaha-illa-allah.de

      Hadith Nr. 42

      Von Anas, Allahs Wohlgefallen auf ihm, der gesagt hat: Ich hörte Allahs Gesandten salla Allah u alihi wa sallam sagen:

      "Allah der Erhabene hat gesagt: «O Sohn Adams, so lange du mich anflehst und auf mich hoffst, vergebe ich dir, was von dir ist, und beachte es nicht.
      O Sohn Adams, wenn auch deine Missetaten bis zu den Wolken des Himmels reichten, und du mich um Verzeihung bittest, so vergebe ich dir.
      O Sohn Adams, wenn du mir Sünden brächtest, nahezu gleich der gesamten Erde, und du mir nichts beigesellst, würde ich dir gewiß nahezu gleichermaßen Verzeihung entgegen bringen.»"

      Dies berichtete Tirmidi.
      alhamdulillah.de
      la-ilaha-illa-allah.de
      Salam u3aleikum liebe Leser,

      das war der letzte Hadith aus dem Werk von dem Gelehrten An-Nawawi. Alhamdulillah.

      Möge Allah subhanahu wa ta3ala uns stärken, so dass wir diese Worte bewahren, inshaAllah.

      wa 3aleikum salam
      alhamdulillah.de
      la-ilaha-illa-allah.de